Kunstschule Wunstorf e.V.
Telefon 01523 - 7216674
E-Mail senden

Aktuelles

Es gibt noch wenige freie Plätze im Kurs:

Naturfarbe herstellen und damit malen
am So., 9. Dez. 2018, 14.00 - 18.30 Uhr

Zur Kursübersicht

Sie sind hier: Projekte | Straße der Kinderrechte

Erstellung von neun Kunstobjekten im Öffentlichen Raum zum Thema Kinderrechte von drei Kunstschulen

Unter dem Projekttitel "Erweiterung der Straße der Kinderrechte", gefördert durch die LEADER Region Meer&Moor und die VR-Stiftung der Volks- und Raiffeisenbanken, sollen 9 Kinderrechts-Kunstobjekte die beteiligten Kommunen Wedemark, Neustadt und Wunstorf miteinander verbinden.

Die Straße der Kinderrechte - beheimatet in der Gemeinde Wedemark - wird in die Nachbargemeinden Neustadt/Rbge. und Wunstorf weitergeführt. Mit der Erweiterung ist geplant, auf jedem Gemeindegebiet jeweils drei neue Kinderrechts-Kunstwerke im Öffentlichen Raum entstehen zu lassen.

Die Kunstwerke werden so positioniert, dass sie in einem Bezug zueinander stehen.

Die Ideen, Planungen, Konstruktionen und der Bau der Kunstwerke soll weitgehend in die Hände von Kindern und Jugendlichen gelegt werden. Bildende Künstler und Mitarbeiter der vor Ort ansässigen Kunstschulen helfen den "kleinen Künstlern" bei der Umsetzung ihrer Ideen sowie bei der finalen Realisierung. 

Die Schirmherrschaft für dieses Projekt hat Caren Marks MdB - Parlamentarische Staatssekretärin bei der 
Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend übernommen.

 

Projektzeit ist von Mai 2018 bis Ende Mai 2019

Diese drei Kunstschulen sind Kooperationspartner:

Kinder- und Jugendkunstschule Wedemark e.V.
Am Wedemarkbad 4
30900 Wedemark

Jugendkunstschule Neustadt/Rbge. e.V.
Lindenstraße 13
31535 Neustadt

Kunstschule Wunstorf e.V.
Hindenburgstraße 42 A
31515 Wunstorf